Die forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie ist ein Teilgebiet der Kinder- und Jugendpsychiatrie, in welchem wissenschaftliche und versorgungsorientierte kinder- und jugendpsychiatrische Erkenntnisse auf rechtliche Fragestellungen angewendet werden. Sie umfasst kinder- und jugendpsychiatrische Klinik, Lehre und Forschung im Kontext von Strafrecht, Straf- und Massnahmenvollzug, Zivilrecht und Versicherungsrecht.


Dieser Tätigkeitsbereich erfordert spezifische Fachkenntnisse und Fähigkeiten, die über den Inhalt der Weiterbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie hinausgehen.


Der forensische Kinder- und Jugendpsychiater ist ein Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, der sich zusätzlich als Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf forensische kinder- und jugendpsychiatrische Begutachtungen und Behandlungen konzentriert. Er stellt sein spezifisches Wissen anderen Fachleuten, Institutionen und der Bevölkerung zur Verfügung. Dabei arbeitet er eng mit anderen Disziplinen, insbesondere mit der Justiz, zusammen. 

  

 

 

 

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print