Prüfung

Die Prüfung zum Erwerb eines Zertifikates Forensische Psychologie folgt bezüglich der Prüfungsart, Prüfungsmodalitäten, Bewertungskriterien, Eröffnung, Wiederholung der Prüfung und Einsprache in Analogie zu den Regelungen im jeweils gültigen Weiterbildungsprogramm des (SIWF) für die Erlangung der Schwerpunkttitel Forensische Psychiatrie und -psychotherapie oder Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie.

Die Zusammensetzung der Prüfungskommission folgt ebenfalls diesen Vorgaben mit der Abweichung, dass sich die Kommission paritätisch aus 

  • einem/einer Schwerpunktitelträger/in bzw. Zertifikatsträger/in der Fachdisziplinen Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie oder Forensische Psychiatrie und -psychotherapie (in Abhängigkeit der Tätigkeit der Kandidatin / des Kandidaten in forensischer Kinder- und Jugend- oder in Erwachsenen-forensischer Psychiatrie) und
  • einem / einer Schwerpunkttitelträger/in Forensische Psychologie zusammensetzt. 

Die Ausarbeitung eines Prüfungscurriculums ist aktuell in Erarbeitung.  

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print